Realisierung angelaufen

Projekt Netzwerk

Das Wichtigste in Kürze:
– Die Realisierung erfolgt in drei Phasen, Phase 1 hat begonnen
– Der Vorstand will einen Teil des Vereinsvermögen investieren, ein Antrag wird der Mitgliederversammlung am 19. Mai gestellt
– Das Projekt Netzwerk bekommt im Rahmen eines zweiten öffentlichen Workshops einen attraktiveren Namen

Im November 2018 haben wir gemeinsamen mit Musikbegeisterten in einem ersten öffentlichen Workshop unser neues Projekt «Netzwerk» lanciert. Viele Ideen sind entstanden, wie die neue Plattform den Austausch zwischen den unterschiedlichen Akteuren der Musikszene beleben könnte.

Realisierung in drei Phasen

Wir haben das erste Quartal 2019 genutzt, um einen Plan für die Realisierung auszuarbeiten. Dabei haben wir entschieden, die Realisierung in drei Phasen aufzuteilen:

  • Phase 1: Aufbau Online-Plattform
  • Phase 2: Ausbau Online-Plattform
  • Phase 3: Ausbau Online-Plattform, Aufbau Offline-Aktivitäten

Phase 1 on air – Agenturen angefragt

Es freut uns, euch heute mitzuteilen, dass Phase 1 begonnen hat. Verschiedene Agenturen haben eine Anfrage erhalten, uns eine Offerte zuzustellen. Als Grundlage dient ein Briefing, dass den erwarteten Umfang definiert und im Wesentlichen die folgenden Ziele für Phase 1 festhält:

  • Zentrales Kontakte-Verzeichnis, dass den Zugang zu Kontakt-Informationen erleichtert
  • Zentrale Übersicht zu anstehenden Musikveranstaltungen in der Region
  • Die technologischen Grundlagen schaffen, um den Ausbau zu erleichtern

Investitionsantrag an der HV – Deine Stimme zählt

Dass ein solches Vorhaben finanzielle Investitionen mit sich zieht, versteht sich von selbst. Aus eigener Kraft können wir die nötige Investitionssumme nicht aufbringen. Wir möchten jedoch einen Teil unseres Vereinsvermögens für die Realisierung der Phase 1 bereitstellen. Und dazu benötigen wir Deine Zustimmung. Das Geschäft steht an der nächsten Hauptversammlung vom 19. Mai 2019 auf der Agenda. Die restlichen Gelder müssen zusätzlich beschafft werden.

Mehr Musik für den Namen

Ach und ja, «Projekt Netzwerk» klingt ja irgendwie zu technokratisch und alles andere als musikalisch. Wir möchten deshalb gemeinsam mit Dir in einem weiteren öffentlichen Workshop dem Vorhaben einen attraktiveren Namen verleihen. Den Workshop führen wir im Vorfeld der nächsten Hauptversammlung durch.

Weitere Details folgen an der Hauptversammlung. Wer heute schon weiss, dass sie / er daran nicht teilnehmen kann und mehr wissen möchte, melde(t) sich bei uns.

Danke für eure Kenntnisnahme, wir freuen uns auf die nächsten Realisierungsschritte und sind voller Neugier, welche neue Identität «Projekt Netzwerk» bekommt.

The following two tabs change content below.
Diego Kaufmann

Diego Kaufmann

Vorstandsmitglied des VFMB und Musikbegeistert seit ich denken kann.
Diego Kaufmann

Neueste Artikel von Diego Kaufmann (alle ansehen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.